Heilpraktiker Zusatzversicherung, Naturheilverfahren und Sehhilfen - Kostenlose, unabhängige Beratung und Angebot 089 237 132 90 Agentur Marco Kraus
Jetzt vergleichen und kostenloses Angebot anfordern!
 
 
zurück zur Übersicht   Beitragsrechner öffnen

Ihr Weg zur zur sanften Medizin

Gothaer MediAmbulant - Leistungen im Detail

Der Gothaer MediAmbulant ist ein sehr schöner Tarif um die Leistungen Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung mit Heilpraktikerbehandlung und Naturheilverfahren zu ergänzen.

  Gothaer Heilpraktiker Zusatzversicherung
  Gothaer MediAmbulant
Ihr Beitrag- Bitte Erstinformation bestätigen - 
Leistung für Heilpraktiker

80 %
Naturheilverfahren
Bestandteil Heilpraktiker

80 % nach Hufeland
Arzneimittel
bei Naturheilverfahren

80 %
Maximalerstattung
Heilpraktiker/ Naturheilverfahren

1.000,- € pro Jahr
Brillen und Kontaktlinsen

100 % bis maximal 120,- € im Jahr
LASIK-Operation

Ambulante Ergänzung
Zuzahlungen

100 % Zuzahlungen
Arznei-, Verband-, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankenaufenthalte, -transporte, ambulante Krankentransporte 
Vorsorgeuntersuchungen

Auslandskrankenversicherung

Zusatzleistungenkeine
Wartezeit3 Monate
Annahmerichtlinien
Tarif- informationen Download
Bedingungen Download
 
 

Erstattet werden:

  1. Heilpraktiker/ Naturheilverfahren durch Ärzte

80 % der Aufwendungen für Heilbehandlungen durch Heilpraktiker einschließlich der verordneten Arzneimittel im Rahmen des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH), sowie Naturheilverfahren durch Ärzte nach dem Hufelandverzeichnis bis zu einem Erstattungsbetrag von 1.000 Euro pro Kalenderjahr.

Etwaige Vorleistungen der GKV werden angerechnet.

  1. Zuzahlungen

100 % der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen für

– Arznei- und Verbandmittel

– Heilmittel,

– Hilfsmittel

sofern diese zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verordnet werden.

– Hin- und Rückfahrten im Rahmen einer ambulanten Behandlung, die nachweislich von der GKV genehmigt sind.

  1. Sehhilfen

100 % der Aufwendungen für Sehhilfen bis zu einem Erstattungsbetrag von 120 Euro pro Kalenderjahr.

Die Gesundheitsfragen des Tarifes

  1. Körpergröße und –gewicht.
  2. Fanden in den letzten 3 Jahren ambulante Untersuchungen (auch Kontrolluntersuchungen aufgrund Vorerkrankungen), Beratungen, Behandlungen oder Operationen durch Ärzte, Heilpraktiker oder Angehörige anderer Heilberufe statt bzw. sind solche beabsichtigt oder angeraten?
  3. Fanden in den letzten 5 Jahren stationäre Untersuchungen, Behandlungen oder Operationen statt oder sind solche beabsichtigt oder angeraten? Bitte auch Aufenthalte in Kurkliniken oder Sanatorien angeben.
  4. Fanden in den letzten 5 Jahren Behandlungen, Therapien, Gesprächstherapien, Untersuchungen oder Beratungen aufgrund psychischer oder psychosomatischer Erkrankungen/Störungen statt oder sind solche angeraten oder beabsichtigt?
  5. Wurde jemals eine HIV-Infektion festgestellt (positiver Aids-Test)? Steht noch ein Testergebnis aus?
  6. Bestanden in den letzten 3 Jahren oder bestehen zurzeit Krankheiten, andauernde oder wiederkehrende Beschwerden, Anomalien, Funktionsbeeinträchtigungen körperlicher/geistiger Art, Körperimplantate/-prothesen (außer Zahn), die nicht ärztlich und nicht durch Angehörige anderer Heilberufe behandelt worden sind?
  7. Bestehen Fruchtbarkeitsstörungen (männlich/weiblich)?   Ist das Tragen einer Sehhilfe (Brille, Kontaktlinsen) notwendig/angeraten? Wenn ja, Dioptrien angeben.
  8. Bestehen anerkannte Schwerbehinderungen, Erwerbsminderungen, Kriegs- bzw. Wehrdienstbeschädigungen? Beziehen Sie eine Rente aus einer privaten Unfallversicherung bzw. Berufsgenossenschaft? Wenn ja, amtlichen Bescheid beifügen und den Grad der Behinderung angeben.